Es gibt neue Schadmails, diesmal angeblich von Amazon. Beim ersten Hinsehen sieht man es leider nicht.
Man erkennt es daran, dass kein Artikel und auch keine Anrede aufgeführt ist. Wenn man mit der Maus über „Bestelldetails geht (nicht anklicken!) sieht man, dass der Link nicht zu Amazon führt. Das ist immer eine gute Möglichkeit, um Mails auf Echtheit zu prüfen.


» zum Login