Zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Gerhard Pape im Juni 2019 ehren 30 Autoren mit einer Festschrift den Jubilar als Richter und Wissenschaftler. Die Beiträge befassen sich vorwiegend mit aktuellen grundlegenden Themen im nationalen und europäischen Insolvenz- und Restrukturierungsrecht. Gerhard Pape hat durch seine zahlreichen Publikationen, Vorträge und langjährige Tätigkeit als Richter am Bundesgerichtshof Maßstäbe für die Rechtsprechung des IX. Zivilsenates sowie die insolvenzrechtliche Praxis gesetzt. Unser Partner, Rechtsanwalt Joachim Voigt-Salus, hatte die Ehre, sich mit seinem Beitrag "Gedanken zur Begründung von Masseverbindlichkeiten im Eröffnungsverfahren" zu machen. Weitere Autoren mit Rang und Namen im Insolvenzgeschehen sind Prof. Dr. Godehard Kayser, Dr. Peter Laroche, Ilse Lohmann, Prof. Dr. Sebastian Mock, Praxedis Moehring, Dr. Patrick Mückl, Dr., Manfred Obermüller, Dr. Dietmar Onusseit, Prof. Dr. Klaus Pannen, Dr. Christoph Poertzgen, Dr. Alexandra Schluck-Amend, Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Dr. Heinrich Schoppmeyer, Prof. Dr. Lutz Strohn, Prof. Dr. Christoph Uhländer, Prof. Dr. Heinz Vallender, Gerhard Vill und Dr. Helmut Zipperer.


» zum Login