JUVE Handbuch 2017/2018

Wir sind wie bereits seit Jahren auch in der Ausgabe 2017/2018 als eine von nur 47 Sozietäten in Deutschland im Bereich Insolvenzverwaltung und Restrukturierung im JUVE-Handbuch als geschätzt ausgezeichnet:

"Bewertung: Spürbar hat die Kanzlei ihren Fokus von einer reinen Insolvenzverwaltung in Richtung einer umfassenden Sanierungstätigkeit verschoben. Viel Aufmerksamkeit fand die Rolle von Joachim Voigt-Salus als zwischenzeitlicher CRO in der turbulenten 2. Insolvenz des Fahrradherstellers Mifa. Neben der Regelverwaaltung und Sachwalterrollen in Verfahren wie Heliocentris, Schneider Mineralöl und Narva ist die Kanzlei vor allem im Rheinland auch mit M&A- und NPL-Transaktionenen befasst, für die sie von Wettbewerbern als "fokussiert, schnell und gut" gelobt wird."

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien ist inzwischen zum 20. Mal veröffentlicht. Es entwickelte sich zu einem Referenzwerk des deutschen Wirtschaftsanwalts. Mit der kostenfreien Onlineversion bietet es  detaillierte Informationen über das wirtschaftsrechtliche Dienstleistungsangebot von fast 800 Kanzleien.

Umfangreiche  Recherchen bei Kanzleien, Unternehmensverantwortlichen, Banken-, Behördenvertretern und Mitarbeitern aus Justiz und Wissenschaft schaffen die Basis für die Publikation. Die unabhängig arbeitende Redaktion greift dabei auf inzwischen 20 Jahre Erfahrung zurück. Der Redaktionsschluss lag im Sommer 2017.

"Best Lawyers"

Unser Partner, Rechtsanwalt Joachim Voigt-Salus, gehört laut der Handelsblatt-Edition auch 2017 zu den "Best Lawyers" im Bereich "Restrukturierung, Sanierung und Insolvenzrecht". Zu dieser Gruppe zählen 77 Anwälte deutschlandweit. Die Analyse des Handelsblattes basiert auf der 9. Ausgabe des Best-Lawyers-Ratings. Methodisch wurde die Rangliste auf Grundlage einer umfangreichen Peer-to-Peer-Umfrage erstellt. In dieser Umfrage werden ausschließlich Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt. Es geht dabei darum, Kollegen außerhalb der eigenen Kanzlei zu nennen. Der Befragte soll für den hypothetischen Fall, dass er selbst ein Mandat aus Zeitgründen oder den Fall wegen einer Interessenkollision nicht übernehmen kann, eine Empfehlungen aussprechen.

Das Ergebnis ist eine umfassende Übersicht der renommiertesten Juristen und Sozietäten, die die Auszeichnung Kanzleien des Jahres und Anwälte des Jahres 2016 aufgrund ihrer herausragenden Reputation im Markt erhalten.

Wirtschaftswoche

Das von der Wirtschaftswoche aufgestellte Insolvenzverwalter-Ranking 2016 bestätigt wie in den Jahren zuvor den Insolvenzverwaltern von VOIGT SALUS. eine führende Martkposition innerhalb Top-Verwalter-Sozietäten. VOIGT SALUS belegt im letzten Jahr deutschlandweit den 16. Platz im Ranking. Im Jahr 2015 erreichten wir den 21. Platz im Ranking der Unternehmens-Insolvenzverwalter.

VID

Die geprüfte Qualität der Insolvenzverwaltung von VID-Mitgliedern wird durch das neugeschaffene Gütesiegel VID-CERT dokumentiert. Das Gütesiegel VID-CERT wird durch den Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID) exklusiv nur an Mitglieder verliehen, die schon im Rahmen ihrer Aufnahme in den VID umfangreiche Nachweise ihrer professionellen Erfahrungen und Qualifikationen erbringen müssen. Zusätzlich verpflichten sie sich, Nachweise durch eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft darüber zu erbringen, dass sie die Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung und die Berufsgrundsätze des Verbandes einhalten sowie nach der ISO 9001 zertifiziert sind. Die Überprüfung erfolgt jährlich. Wir sind berechtigt, dieses Gütesiegel zu führen.

Nomos

Wir sind als Top-Kanzlei in "Kanzleien in Deutschland 2014" des NOMOS-Verlages hervorgehoben.

Testierte Qualität

Wir sind zertifiziert nach ISO 9001 : 2008
Zertifikat-Registrier-Nr. 429210 QM08

Bescheiniger/Auditor: DQS GmbH, Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, 12.12.2013